Stellenangebote

 
Unser augenärztliches Versorgungszentrum ist eine Berufsausübungsgemeinschaft mit fünf ambulanten Operationszentren sowie weiteren Praxis-Standorten in Preetz, Hohenwestedt, Trappenkamp und Kiel. Wir versorgen jährlich über 50.000 Patienten und führen über 5.000 Operationen durch.  
 


Medizinische Fachangestellte (w/m/d) in Kiel

Das Augenzentrum Schleswig-Holstein besetzt ab sofort eine Vollzeitstelle für eine/n MFA.
 
Sie arbeiten in einem festen Team und profitieren in unserem Unternehmen von:
• Fort- und Weiterbildung
• Vereinbarkeit von Beruf und Familie
• attraktiven Sozialleistungen
 
Ihr Aufgabengenbiet ist vielfältig:
• Anmeldung: Patientenannahme, Telefonate, Erstellung von Arztbriefen
• Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen
• Behandlungsdokumentation, Terminplanung, Erstellung von Abrechnungen
• Übernahme von Verwaltungsaufgaben
 
Ihr Profil:
• Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Med. Fachangestellte/r bzw. Arzthelfer/in
• Kenntnisse im Bereich der Augenheilkunde sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
• Patientenfreundlichkeit
• Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise , Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsvermögen und Teamorientierung
• Sicherer Umgang mit MS-Office; idealerweise Erfahrung im Umgang mit der Praxissoftware MediStar
 
Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte an: 
Augenzentrum Schleswig-Holstein, 
Gemeinschaftspraxis für Augenheilkunde
Dres. Heisler, Prüter, Klatt,
Torstr. 1-2, 24768 Rendsburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Carsten Schmotz, Telefon: 04331- 437 330
 
 

 Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (w/m/d)


Das Augenzentrum Schleswig-Holstein bietet jährlich mehrere Ausbildungsplätze für Medizinische Fachangestellte an verschiedenen Standorten an. Die Ausbildung in Deutschland dauert in der Regel drei Jahre. Sie erfolgt als duale Ausbildung parallel in der Arztpraxis und der Berufsschule (ein bis zwei Tage pro Woche) und bereitet auf die spätere Arbeit in Hausarzt- und Facharztpraxen, Krankenhäusern sowie anderen medizinischen Versorgungseinrichtungen vor. Die aktuelle Verordnung zur Berufsausbildung regelt die Ausbildungsinhalte und ist damit staatlich anerkannt. Diverse Weiterbildungsangebote und Einsatzmöglichkeiten machen den Beruf zusätzlich attraktiv.

Wer folgende Eigenschaften mitbringt, ist gut geeignet für den interessanten und zukunftsorientierten Beruf: Einfühlungsvermögen, kommunikative Fähigkeiten, Zugewandtheit, sicheres Auftreten, Belastbarkeit, Verschwiegenheit und exaktes, gewissenhaftes Arbeiten.

Bewerben Sie sich jetzt für das Ausbildungsjahr 2019!

An folgenden Standorten sind noch Ausbildungsplätze frei:

• Neumünster
• Preetz

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an:
Augenzentrum Schleswig-Holstein, Gemeinschaftspraxis für Augenheilkunde
Dres. med. Heisler, Prüter, Klatt, Torstraße 1-2, 24768 Rendsburg
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Freer, Telefon 04331-437 33-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Stipendium Ausbildung Orthoptistin (w/m/d)

Das Augenzentrum Schleswig-Holstein, Standort Neumünster, wirbt bei jungen Menschen für den Beruf der/des Orthoptistin(en) und möchte junge Berufseinsteiger oder -umsteiger mit einem Stipendium und einer Jobgarantie motivieren, diesen tollen und anspruchsvollen Beruf zu erlernen.

Hintergrund: Die Landesregierung hat beschlossen, in Schleswig-Holstein das Schulgeld für die Berufsschulen von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden staatlich zu bezuschussen, damit junge Menschen diese dringend benötigten Berufe ohne Anhäufung privater Schulden erlernen können.

Der ebenfalls wichtige Beruf des/der Orthoptisten(in) profitiert leider nicht von dieser Regelung, da eine entsprechende Ausbildung in Schleswig-Holstein nicht angeboten wird. Vor diesem Hintergrund möchten wir junge Menschen unterstützen, die sich für diesen Beruf interessieren und ihn erlernen möchten.

Bei Orthoptisten handelt es sich um spezialisierte medizinische Fachkräfte im Fachgebiet der Augenheilkunde. Sie untersuchen, diagnostizieren und behandeln Sehschwächen, Schielerkrankungen und neurologisch bedingte Augenbewegungsstörungen bei Kindern und Erwachsenen.

Es handelt sich dabei um einen interessanten medizinischen Beruf für den man Freude am Umgang mit Menschen, Spürsinn und Teamfähigkeit mitbringen sollte. In Neumünster besteht ein hoher Bedarf an solchen Fachkräften.

Eine Ausbildung zur/zum Orthoptisten(in) ist z. B. an der Berufsfachschule für Orthoptik in Hamburg möglich.

Für die Zeit der Ausbildung ist es möglich, sich um ein Weiterbildungsstipendium des Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zu bewerben.

Das Augenzentrum Schleswig-Holstein unterstützt interessierte junge Menschen zusätzlich mit weiteren 3.000 Euro pro Jahr und gibt nach bestandener Prüfung eine Job-Garantie am Standort Neumünster.


Interessierte Bewerberinnen und Bewerber wenden Sie sich bitte an Frau Jonton,
Tel. 04321 - 94 92 90 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Sprechen Sie uns an!

Mehr Infos zum Förderprogramm des Bundesinnenministeriums 

Stellenanzeige als PDF   


  

Medizinische Fachangestellte (w/m/d) in Preetz


Das Augenzentrum Schleswig-Holstein besetzt ab sofort eine Teilzeitstelle für eine/n MFA.

Sie arbeiten in einem festen Team und profitieren in unserem Unternehmen von:

  • Fort- und Weiterbildung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • attraktiven Sozialleistungen

Ihr Aufgabengebiet ist vielfältig:

  • Anmeldung: Patientenannahme, Telefonate, Erstellung von Arztbriefen
  • Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen
  • Behandlungsdokumentation, Terminplanung, Erstellung von Abrechnungen
  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Med. Fachangestellte/r bzw. Arzthelfer/in
  • Kenntnisse im Bereich der Augenheilkunde sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Patientenfreundlichkeit
  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsvermögen und Teamorientierung
  • Sicherer Umgang mit MS-Office; idealerweise Erfahrung im Umgang mit der Praxissoftware MediStar

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre schriftliche Bewerbung mit Gehaltsvorstellung sowie Ihrem frühestmöglichen Eintrittsdatum an:

Frau Natalja Freer
Augenzentrum Schleswig-Holstein
Gemeinschaftspraxis für Augenheilkunde Dres. med. Heisler, Prüter, Klatt
Markt 20
24211 Preetz
Telefon 04331 - 437 330
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download PDF


 

Wir bieten unseren Mitarbeitern diverse zusätzliche Mehrwerte wie z.B. Notfallkinderbetreuung und Hansefit.

 

Sie sind interessiert?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung z.Hd. Frau Freer im Standort Rendsburg. Bei Online-Bewerbungen senden Sie Ihre Dokumente bitte als PDF.

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok